Unsere Marken:

Mit dem Bus zu den Stränden

Mit dem Bus erreichbare Strände vom Plaza de España

Mallorca kann mit den paradiesischen Küsten der Karibik locker mithalten. Sandstrände in tausend Farben, Landschaften die Ihnen den Atem rauben und eine Millionen Möglichkeiten für Abenteuer und Spaß auf dieser Mittelmeerinsel.

Wir wünschten, wir könnten eine Liste der besten Strände und Sehenswürdigkeiten erstellen, aber diese Baleareninsel hat eine so große Vielfalt, dass es schwierig ist, sich zu entscheiden. Es ist für jeden etwas dabei! Aus diesem Grund konzentrieren wir uns dieses Mal auf die besten Strände in der Nähe von Palma, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Plaza de España aus zu erreichen sind.

Wir starten am Strand von Es Trenc. Aufgrund seiner beeindruckenden Schönheit ist er einer der bildhaftesten und bekanntesten Strände Mallorcas. Von Pinienwäldern und Sanddünen umgeben, erinnert sein kristallklares, türkisfarbenes Wasser an die reinste Karibik. Er ist ein sehr weitläufiger Strand mit einer Länge von mehr als 2 Kilometer. Somit finden Sie keinen überfüllten Strand vor. Wenn Sie den Strand ein wenig weiter entlanglaufen, finden Sie sicher eine Stelle an der Sie etwas Privatsphäre genießen können.

Sie erreichen Es Trenc mit der Buslinie L53, die vom Plaza de España abfährt. Der einzige Nachteil ist, dass es nicht sehr viele Abfahrtszeiten gibt. Es gibt lediglich zwei Zeiten: Der Bus fährt einmal um 9:30 und um 10 Uhr. Leider fährt auch nur ein Bus um 18:10 Uhr zurück. Dieser Strand ist jedoch zweifellos einen Besuch wert.

In der Nähe von Santanyi befindet sich Caló d’es Moro (Cala del Moro), eine kleine halb städtische Bucht, die auch wegen der Farbe ihres Wassers mit Es Trenc konkurriert. Sie liegt in einer geschützten Umgebung und ist über eine recht steile kleine Treppe im Felsen zu erreichen. Der Strand ist sehr bekannt und leider sehr klein, was dazu führt, dass er in den Sommermonaten sehr voll ist. Wenn Sie dies vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen zur Bucht hinunter zu gehen, um diese zu besichtigen und dann zum nahegelegenen Strand S’Almoina weiterzuziehen. Hier können Sie entspannt im Meer schwimmen und die mallorquinische Sonne genießen.

Um nach Caló d’es Moro zu gelangen, müssen Sie die Buslinie L501 vom Plaza de España nach Santanyi nehmen, dort aussteigen und den Bus mit der Nummer L505 nehmen. Der Bus bringt Sie ziemlich nah an den Weg der zum Strand führt. Im Zweifelsfall folgen Sie einfach den Leuten.

Da der Strand sich in einer geschützten Naturumgebung befindet und etwas kleiner ist, gibt es keine Bar oder Strandbar in der Nähe. Bringen Sie also genug Essen und Trinken mit.

Wenn Sie es gerne etwas einfacher haben möchten, können Sie in Santanyi bleiben und dort die nahegelegenen Strände genießen, anstatt nach Calo d'es Moro zu fahren. Hier können Sie die ganze Schönheit der Region und den touristischen Service nutzen, auf den Sie an den unberührten Stränden verzichten müssten.

Colonia de Sant Jordi ist ein altes Fischerdorf, das für den Tourismus umgebaut wurde. Neben den Sehenswürdigkeiten des Dorfes gibt es mehrere tolle Strände wie Es Port, Es Dolç, Es Carbó oder Es Marqués. Es sind Strände, die von den einheimischen häufiger besucht werden und von fast unberührten Naturgebieten umgeben sind. Diese sind etwas weiter vom Dorf entfernt. Wenn Sie jedoch die touristischen Dienstleistungen in vollen Zügen genießen möchten, sollten Sie sich für die Strände entscheiden, die sich in der Nähe des Dorfes befinden.

Um nach Colonia de Sant Jordi zu gelangen, müssen Sie die Buslinie 502 nehmen. Überprüfen Sie die Fahrpläne und die Abfahrtszeiten, da sie das ganze Jahr über variieren.

Wenn Sie nicht so viel Zeit haben oder es der letzte Reisetag ist, genießen Sie die folgenden Strände in der Nähe des Zentrums. Es sind wunderschöne Strände, die einen Besuch wert sind.

Cala Mayor und Illetas: Vom Plaza de España nehmen Sie den Bus mit der Nr. 4, der alle zehn Minuten abfährt und beide Strände erreicht . Vom Plaza de España bis nach Cala Mayor sind es ungefähr 30 Minuten. Der Strand hat Strandbars. Wenn Sie jedoch nicht so viel Geld zur Verfügung haben, können Sie sich auf den nahegelegenen Märkten eine Kleinigkeit kaufen.

Bis Illetas sind es ungefähr 40 Minuten, da Sie an der letzten Haltestelle der Linie aussteigen müssen. Es gibt 3 kleine Strände, die perfekt sind, um dort zu Frühstücken oder Essen zu gehen und den Moment zu genießen. Wenn Sie nur eine Kleinigkeit essen möchten, können Sie in eine der Strandbars gehen.

Jetzt haben Sie also alle Informationen die Sie brauchen. Worauf warten Sie also noch? Schnappen Sie sich Ihren Rucksack und genießen Sie die besten Strände Mallorcas.

27/01/2021